morgen geöffnet
09:30 - 19:00 Uhr
morgen geöffnet
22.11.2017
09:30 - 19:00 Uhr

Kompositstein

Wer auf die geschmackvollen Vorzüge von Naturstein nicht verzichten möchte und sich gleichzeitig ein druck- und zugfestes, schnittfestes, hitzebeständiges und fleckenunempfindliches Material für seine Küchenarbeitsplatte wünscht, ist mit einer Arbeitsplatte aus Kompositstein gut beraten.

 

Herstellung  

Für die Herstellung von Kompositsteinen, wird gemahlener Naturstein mit einem Bindemittel, zum Beispiel Polyesterharz, vermischt und daraufhin unter hohem Druck gepresst. Hierbei ist es möglich die Farbstoffe, kleine glas- oder Spiegelsplitter beizumengen um die Arbeitsplatte den Kundenwünschen entsprechend anzupassen. Somit liegt ein erheblicher Vorteil gegenüber Naturstein darin, dass Maserung, Struktur und Farbe der Kompositsteinplatte beim Mischen völlig frei bestimmt werden können und eine gleichmäßige und harmonische Farbgebung entsteht. Da der Herstellungsprozess nicht einfach ist, sind Arbeitsplatten aus Kompositsteinen nicht immer erschwinglicher als welche aus Naturstein.  

 

Pflege  

Da die Küchenarbeitsplatte aus Kompositstein nahezu keine Flüssigkeiten aufnimmt und gegen Säuren unempfindlich ist, stellt sich die Reinigung als nicht besonders aufwendig dar.  Trotz allem sollten Flüssigkeiten die vergossen wurden, wie bei jeder anderen Arbeitsplatte sofort entfernt werden. Mit warmem Wasser können Flecken, die die Optik der Arbeitsplatte trüben abgewaschen werden.

Um die Freude an Ihrer Kompositstein – Arbeitsplatte langfristig zu gewähren, sollte diese regelmäßig  mit Seifenwasser oder einem herkömmlichen Haushaltsreiniger, gereinigt werden.

Ihr Ansprechpartner

Dieter Köhl

Dieter Köhl

Küchenfachberater
Filiale Castrop-Rauxel
T (02305) 921 26-0
M


Tiefpreis-Garantie

Wenn Sie uns innerhalb von 14 Tagen nachweisen, dass Sie eine bei uns gekaufte Küche, bei gleicher Qualität und Leistung, günstiger bekommen können, erstatten wir Ihnen die Differenz zurück.